Neue "Arbeitsmützen" für die Schützenjugend Drucken

Neue "Arbeitsmützen" für die Schützenjugend



Ernst-Burkhard Kassel, Besitzer des Gasthof Kassel, ist bereits seit seiner Jugend Mitglied im Schützenverein Schwarzenau und aktiver Schütze. Darüber hinaus ist er seit vielen Jahren als Schießwart Mitglied des Vorstands und in den letzten Jahren auch für die Küchenbewirtung während des Schützenfests zuständig.


Den Gasthof Kassel kann man quasi als Vereinslokal des Schützenvereins bezeichnen und so ist es auch nicht verwunderlich, dass die Schützenjugend alljährlich vor dem Schützenfest "bei Steinwegs"

Girlanden wickelt. Burkhard Kassel weiß, dass eine gute Kopfbedeckung beim anstehenden Schmücken zum Schützenfest schon gute Dienste leisten kann, egal ob als Sonnen- oder Regenschutz.


In dieser Woche überraschte er die Schützenjugend mit neuen Käppis, natürlich in grün und entsprechend den Vereinsfarben mit gelber Schrift. Die Begeisterung der Jungschützen war natürlich groß und ein ganz herzlichen Dankeschön ging an "unseren Burkhard".

 

 

Bild 1 - Gruppenbild

 

 

 

Bild 2 - für die Nahaufnahme stellte sich die stv. Sportleiterin Julia Knau zur Verfügung.